Therapiebegleithunde Praxisseminar 2. Teilnahme mit eigenem Hund


In diesem 2. Praxisseminar sollten alle Inhalte des ersten Praxisseminars gefestigt sein. Ihr angehender Therapiebegleithund muss nun Grundgehorsam und die Eignung zum Therapiehund nachweisen können. Die Vertrauensbasis zwischen Ihnen und ihrem Hund sollte klar erkennbar sein, denn in diesem Praxisseminar wird nun ihr Hund im Intensivtraining, in Rollenspielen und am Patienten geschult.

 

Seminarinhalte:

  • Intensivtraining mit den Hunden
  • Vorbereitung des Therapiebegleithund - Einsatz anhand eines Rollenspiels
  • Durchführung des Therapiebegleithund - Einsatzes mit Patienten Fallbesprechung per Video
  • Zielformulierung für das Training in der Praxis
  • Erarbeiten einer Hausarbeit mit einem Fallbeispiel - evtl. Videoreferat - Ihr Patientenbeispiel mit dem Einsatz ihres Therapiebegleithundes in der Praxis
  • Spielideen und Tricks Ihres Therapiebegleithundes im Einsatz
  • Die Mensch - Hund - Beziehung und Kommunikation verbal und nonverbal
  • Vertrauens- und Festigungsphase zwischen Ihnen und Ihrem Hund
  • Intensivtraining mit dem Hund auf dem Hundeplatz und im AuÃčengelände
  • Erste Hilfe am Hund